We care

In dieser Situation, die uns alle auf die Probe stellt, haben wir keine Rast gemacht, sind weiterhin für Sie und die Gäste da und arbeiten daran, dass Meran in den Köpfen der Menschen, die uns kennen, bleibt und dass es diejenigen erreichen kann, die es noch nicht entdeckt haben.
Hier ist eine kurze Zusammenfassung dessen, was wir uns vorgenommen und getan haben.

Die IDM Südtirol hat sich zum Ziel gesetzt, die Coronavirus-Krise mit der Kampagne "Restart South Tyrol" zu überwinden. Ein Erklärungsvideo dazu, sowie eine Prognose für die italienische Hotellerie (und speziell für Südtirol) finden Sie im folgenden IDM-Newsletter, den wir bitten, sorgfältig zu lesen: https://smg.scnem.com/newsletter_campaign=IDM_Suedtirol_Restart. Im Newsletter finden Sie auch die Toolbox, die alle grundlegenden Elemente und Vorlagen enthält, die für eine professionelle und erfolgreiche Kommunikation notwendig sind. Für Informationen über die Richtlinien für die Erstellung von Inhalten und die Kommunikation mit Ihren Gästen wenden Sie sich bitte an: marketing@idm-suedtirol.com. by Tiziano Pandolfi

  • #meranvomfensteraus
    Mit diesem speziellen Hashtag lädt die Kurverwaltung Meran jeden ein, ein Foto von seinem Balkon oder Fenster aus zu veröffentlichen, um die Schönheit von Meran aufzuzeigen, besonders in einem komplizierten Moment wie diesem, den wir gerade erleben.Auch für die Beherbergungsbetriebe kann es eine schöne Gelegenheit sein, die wunderbare Aussicht aus ihren Fenstern zu zeigen.
    Die Teilnahme ist einfach: Macht ein Foto von dem, was Ihr von Eurem Hotel aus seht, fügt den Hashtag #meranvomfensteraus hinzu und veröffentlicht auf einem Eurer sozialen Netzwerke oder sendet es (über Facebook und/oder Instagram) an unsere offiziellen Profile https://www.instagram.com/love_merano/ und https://www.facebook.com/meran.Des Weiteren ist es möglich die Bilder auch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@merano.eu

#meranvomfensteraus by Lorenzo Viti

  • Immer schön piano | Meran von zu Hause aus
    In diesem besonderen Moment hatten die Mitarbeiter der Kurverwaltung Meran das Bedürfnis, die Noten zu teilen, die sie an unsere geliebte Stadt erinnern. Durch eine auf dem Portal von Spotify veröffentlichte Playlist können wir dem Zuhörer Emotionen vermitteln, einige schöne Erinnerungen an einen Aufenthalt bei uns wiedererwecken und damit vielleicht die Lust in ihnen erwecken, bald wieder auf einen Besuch vorbeizuschauen.Dieser spezielle Soundtrack kann natürlich von Euch in euren Einrichtungen verwendet werden und vor allem stellt er einen besonderen Gedanken dar, den Sie sofort an Ihre Gäste weiterleiten können. Unter diesem Link finden Sie die Playlist.
  • Vademekum Kommunikation
    Unsere PR-Agentur für Italien PressWay hat ein Vademekum erstellt, das eine Analyse der aktuellen Trends und eine Reihe von Tipps für die Kommunikation in dieser außergewöhnlichen Situation enthält. Tiziano Pandolfi, Inhaber der Agentur, hat sich außerdem überaus solidarisch gezeigt und sich bereit erklärt: eine Stunde pro Tag kostenlose Beratungen per Skype von 17 bis 18 Uhr anzubieten. Die Beratung findet in italienischer Sprache statt.
  • Marketing
    Nach den Prognosen der Experten (Sole24Ore) werden wir uns im Jahr 2020 vor allem auf den italienischen Markt stützen können.
    Aus diesem Grund haben wir im März alle für den DACH-Markt geplanten Aktionen abgesagt und die für Italien geplanten Aktionen vorübergehend ausgesetzt. Sobald sich die Situation stabilisiert, werden wir die Vermarktung des Sommers und des Herbstes in Meran durch unsere Zusammenarbeit mit Cairo Editore, RCS und LA7 wieder aufnehmen. Wir werden in den Magazinen Bell’Italia, Natural Style, Airone, Arte, auf den Seiten living.corriere.it, style.corriere.it und amica.it mit einer Impact-Kommunikation über unsere Marke erscheinen und drei Fernsehberichte produzieren, die auf LA7 ausgestrahlt werden. Die Aktionen werden das gesamte Jahr 2020 abdecken.
  • #Restaurants – Bar – Shops
    Ein eigenes Team der Kurverwaltung Meran befasst sich seit Tagen mit Initiativen und kreativen Ideen, die ab sofort und vor allem ab Öffnung diese Wirtschaftszweige unterstützen.
    Ein Ideenkatalog wurde zusammengestellt und im kommenden Newsletter werden die Top Initiativen für Sie aufbereitet und vorgeschlagen. Dabei ist unser Leitgedanke lokal – kreativ – umsetzbar.
    Einiges der Sofortmaßnahmen ist virtuell mittels Tutorials, Podcasts und Challenges, doch wir sind uns sicher:
    wer jetzt im Web präsent ist, wird es auch danach im echten Miteinander sein.
  • IDM Restart Kampagne und Toolbox
    Die IDM Südtirol hat sich zum Ziel gesetzt, die Coronavirus-Krise mit der Kampagne “Restart South Tyrol” zu überwinden.
    Ein Erklärungsvideo dazu, sowie eine Prognose für die italienische Hotellerie (und speziell für Südtirol) finden Sie im folgenden IDM-Newsletter, den wir bitten, sorgfältig zu lesen: https://smg.scnem.com/newsletter_campaign=IDM_Suedtirol_Restart. Im Newsletter finden Sie auch die Toolbox, die alle grundlegenden Elemente und Vorlagen enthält, die für eine professionelle und erfolgreiche Kommunikation notwendig sind.
    Wir haben einige fertige Dateien für Sie bereits gestellt, die Sie für Facebook und Instagram benutzen können, diese können unter folgendem Link heruntergeladen werden.
    Für Informationen über die Richtlinien für die Erstellung von Inhalten und die Kommunikation mit Ihren Gästen wenden Sie sich bitte an Julia Sanin: julia.sanin@meran.eu – sie wird ab Mittwoch 15. Ihnen Mo-Fr von 9 Uhr bis 11 Uhr gerne helfen – schreiben Sie ihr einfach eine Mail und sie wird gerne zurückrufen.
  • Marktbeobachtung Deutschland und Italien
    Die PR-Agenturen der IDM in Deutschland und Italien versorgen uns tagtäglich mit aktuellen Marktbeobachtungen, Artikel zur Corona-Lage sowie einer umfassenden Einschätzung zu den beiden Märkten. Ab sofort sind diese täglich ab 11 Uhr auf der Landingpage verfügbar.